Aufregung um Produktionsfirma des ORF-Kinderprogramms