Aung Suu Kyi verteidigt Urteil gegen Reuters-Reporter