Der politische Druck auf den bulgarischen Rundfunk steigt