„krone.at hat gegen Ehrenkodex verstoßen