Peschorn lässt Kabinette und Medienarbeit prüfen