Facebook führt separaten Bereich für Medieninhalte ein