ProSiebenSat.1 nimmt Jahresprognose zurück